SHG Schlafapnoe Giessen

Selbsthilfegruppe
Gruppensprecher: Klaus Bepler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Wir bieten allen betroffenen Patienten unsere Hilfe und Unterstützung zu allen Fragen, im Umgang mit einer Therapie bzw. in Schlaflaboren, an.

Bei uns können Sie sich über das Krankheitsbild Schlafapnoe (Atemstillstände beim Schlafen), bevor Sie ins Schlaflabor gehen, informieren.

Wir treffen uns wieder 6 - 8 Mal im Jahr 2016. Vier Termine sind im Hörsaal der Uni Gießen fest vereinbart. Vier Termine werden flexibel gestaltet und werden kurzfristig mitgeteilt - auch an dieser Stelle. Wir bieten Telefonberatung nach Terminabsprache. Sie rufen an oder schreiben eine E-Mail, wir rufen gerne zurück. Bitte unter Termine informieren.

____________________________________________________________

Für Betroffene haben wir hier (einfach auf den Link klicken) noch einen Tipp (unten auf der Seite), den wir gerne weitergeben


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü